Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Improvisationstanz - Indoor
verantwortlich: Nicole Anders

Bitte beachten: zu jedem Termin ist eine offiziell ausgestellte und personalisierte Bescheinigung über einen negativen Coronatest (Antigen-Schnelltest oder PCR-Test) oder ein Nachweis über eine vollständige Impfung (ab 14 Tage nach 2. Coronaimpfung) oder Genesung mit zu bringen. Der Test darf dabei nicht älter als 24h sein und muss vom Arzt, Testzentrum, Arbeitgeber, Apotheke o.Ä. bescheinigt sein. Selbsttest vor Ort oder inoffizielle Bescheinigungen werden nicht akzeptiert und eine Teilnahme am Kurs ist in dem Fall nicht möglich.

Beschreibung
Die Tanzimprovisation ist eine Spielart des Tanzens, bei der es darum geht aus dem Moment heraus seinen Körper zu bewegen. Von dem persönlichen Potenzial ausgehend werden die tänzerischen und künstlerischen Möglichkeiten der Teilnehmer/-innen durch ein sorgfältiges und systematisches Training erweitert. Zu Beginn der Kurseinheit werden Übungen durchgeführt, die den Körper spielerisch erwärmen und lockern und die Wahrnehmung für die eigene Präsenz schärfen. Danach werden die Teilnehmer/-innen eingeladen, in Gruppen oder alleine durch verschiedene Übungen zu tanzen. Der Raum wird in Bezug zum Tanz fokussiert, in dem mit Hilfe der Laban Methode spezifische Dynamics und Verständnisse verbreitet werden. Diese Techniken helfen nicht nur das persönliche Bewegungsklischee zu überwinden, sondern auch freier und vielfältiger zu tanzen. Am Ende des Kurses reflektieren die Teilnehmenden, was sie während des Tanzens gefühlt und gesehen haben.

Freemotion
In einem spielerischen Rahmen erforschen wir - jede für sich selbst und gemeinsam - die Bewegungsräume unseres Körpers. Freie Bewegungsabläufe unterschiedlicher Intensität schulen Beweglichkeit und Ausdauer.
Angelehnt an Elemente unterschiedlicher Improvisationstanzstile und die Bewegungssprache Gaga von Ohad Nahrain bringt Freemotion unsere Körper an bewusste und unbewusste Grenzen der Beweglichkeit, Dehnung und Kraft.

 

Improvisation and Contemporary dance - english
This class invites you to connect with your body sensitivity, mobilize your energy and to research movement trough dance. Throughout the practice of contemporary dance sequences and Improvisation proposals, we will relate with space, time and energy in a variety of ways, working on different approaches to the investigation of body language and divers movement qualities. We will develop self-perception capacity and body awareness, connecting with the body in a
sensitive and expressive way, as well as developing strength, stability and flexibility throughout the practice.

 

Level/Teilnahmevoraussetzungen:

Level

Teilnahmevoraussetzungen

Inhalte

A1

 

Erlernen der Grundbewegungen und einfache Choreograhien

A2

Vorkenntnisse aus A1 Kurs

Vertiefung der Elemente aus dem A1 Kurs

Was ist mitzubringen?
Lockere Trainingsbekleidung (langärmlig), Knieschützer (Sind zu empfehlen.), Getränk, Handtuch
Trainiert wird barfuß.

 

 

Hinweis: Die Indoor-Kurse können nur unter strengen Auflagen und Einhaltung der Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19 stattfinden. Daher sind die Kontakt- und Hygieneregeln : https://www.hochschulsport.hu-berlin.de/de/onlineangebote/2020-05-22-tn-hygieneregeln-covid-19.pdf zwingend einzuhalten!

 

Informationen zu den TARIFGRUPPEN

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
6210300A1- englishMo13:30-15:00Am Weidend. 3, Raum A 1.Etage links 6.9.21-11.10.21Junko Iwahashi
20/ 27/ 27/ 45 €
20 EUR
für Studierende

27 EUR
für Beschäftigte

27 EUR
für Alumni

45 EUR
für Externe