Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Taekwondo
verantwortlich: Christoph Barth

Beschreibung Traditionelles Taekwon-Do

 

Traditionelles Taekwon-Do ist eine Kampfkunst aus Korea, die nach unserer Schule (Kwon, Jae-Hwa) strickt ohne Körperkontakt praktiziert wird. Ziel ist es also nicht, in einem Wettkampf der/die Beste zu sein. Vielmehr geht es darum, an sich zu arbeiten, die eigenen körperlichen, mentalen und sozialen Grenzen kennenzulernen und zu erfahren, wie es ist darüber hinaus zu wachsen.

Die Übungen sind zu diesem Zweck sehr vielfältig. Unzählige Abwehr- und Angriffstechniken mit Füßen und Händen werden dabei in verschiedenen Formen kombiniert. Die traditionellen Elemente eines Trainings sind der Formen-Lauf (Hyong) und das Training durch Bewegungskombinationen. Übungen zur Selbstverteidigung (Hosinsul) bilden eine Ergänzung.

Im Traditionellen Taekwondo geht es vor allem um die Kombination aus verschiedenen Fähigkeiten: Schnelligkeit, Kraft, Präzision und Selbstbeherrschung machen eine gelungene Bewegung aus.

Allgemeine Informationen zur Teilnahme http://hu.berlin/informationen

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3822105Traditionelles A / FDi20:00-21:00Westhafen Studios, Taekwondo Schule17.02.2020-12.04.2020Oliver Weber, Anna Pickhan
12/ 19/ 19/ 28 €
12 EUR
für Studierende

19 EUR
für Beschäftigte

19 EUR
für Alumni

28 EUR
für Externe