Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Lacrosse
verantwortlich: Christoph Barth

Lacrosse ist der schnellste Ballsport auf zwei Beinen. Basierend auf Traditionen der Ureinwohner Nordamerikas, ist dieser Mannschaftssport in den USA und Kanada weit verbreitet. Gespielt wird auf einem Fußballfeld großen Platz mit 10 gegen 10 Spieler*innen. Ziel ist es, mit dem Schläger (Stick) einen Ball im 1,83 x 1.83 m großen Tor zu versenken und so mehr Tore als das gegnerische Team zu erzielen. Es gibt die klassischen, aus vielen Teamsportarten bekannten Positionen: Verteidigung, Mittelfeld, Angriff und Torhüter. Lacrosse vereint Elemente aus dem Basketball, Handball und Eishockey und bietet eine extra Portion Technik beim Umgang mit dem Sportgerät, dem Stick.

In diesem Kurs lernst du den Stick und die Grundlagen des Spiels kennen. Angefangen mit der Technik des Fangens und Werfens, werden im Kursverlauf durch kleine Spiele Taktiken des Spiels vermittelt. Zum Abschluss gibt es traditionell ein Mini-Turnier auf verkürztem Feld.

Was du brauchst:

-Sportklamotten, Wasserflasche, Laufschuhe oder noch besser Kunstrasenschuhe. Umkleiden und Duschen sind am Platz vorhanden.

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
1208001A1 - SchnupperkursDi20:00-21:30Sportplatz Lüderitzsstraße18.07.2022 - 09.09.2022Alicia Niedzwiecka
29/ 39/ 70/ 70 €
29 EUR
für Studierende

39 EUR
für Beschäftigte

70 EUR
für Alumni

70 EUR
für Externe
abgelaufen