Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Japanische Schwertkampfkunst (Iaido)
verantwortlich: Christoph Barth

Japanische Schwertkampfkunst

Iaido ist die Kunst, das Schwert zu handhaben und auf bestimmte, stilisierte Angriffe zu reagieren, die auf reale Kampfsituationen (Katas) zurückgehen. Körper und Geist werden dabei gleichermaßen geschult, um miteinander in Einklang zu gelangen.

Aufgabe des Iaido ist das Erlernen, wie man das Schwert in allen möglichen Situationen gezielt und sicher bewegen kann. Dies alleine reicht aber nicht aus. Denn dann würde man bei der Schwertkampftechnik Iaijutsu stehen bleiben. Darüber hinaus geht es beim Iaido nicht nur um den Zweikampf mit dem Schwert, sondern um die Überwindung des eigenen Egos. Das eigene Selbst soll durch das Schwert getroffen und besiegt werden.

Achtung: Es ist sinnvoll Iaido und Jodo zusammen zu erlernen, weil sie sich ergänzen!

Es werden Trainingswaffen für alle Anfänger/innen zur Verfügung gestellt!

> 4 Wochen nach Beginn des Kurses ist die Anmeldung nicht mehr möglich!

______
Bitte beachten:

Für die Teilnahme an Indoorkursen gilt die 2G plus Regel. Die Testnachweispflicht ist auch nach Booster-Impfung verpflichtend.
________

 

Informationen zu den TARIFGRUPPEN

KursnrNo.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3108100A / FSa14:30-16:00SFH G-T18.10.2021-19.02.2022Ramtin Rezanezhad
15/ 24/ 24/ 36 €
15 EUR
für Studierende

24 EUR
für Beschäftigte

24 EUR
für Alumni

36 EUR
für Externe
keine Buchung