Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Humboldt-Universität zu Berlin - Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt-Universität zu Berlin

Japanische Stockkampfkunst (Jodo)
verantwortlich: Ulrich Strauch

Beschreibung
Jodo - "der Weg des Stockes" -  ist eine japanische Kampfkunst, in der man sich mit einem Holzstab, dem Jo (126 cm lang, 2,4 cm Durchmesser), gegen einen Schwertkämpfer verteidigt. Es werden Stöße, Schläge und Schwünge trainiert und anders als beim Schwert können beim Stock beide Enden eingesetzt werden. Beim Jodo geht es nicht nur darum, wirksame Techniken zu perfektionieren, sondern auch um die Schulung des Charakters und der Persönlichkeit. Genauigkeit, Timing und Reaktionsvermögen sind hierbei von großer Bedeutung. Jodo wird hauptsächlich zu zweit geübt, wobei ein Partner die Rolle des Schwertkämpfers und der andere die des Stockkämpfers einnimmt.
Wichtiger Hinweis: Da sich Iaido und Jodo ergänzen, ist es sinnvoll beide Kampfkünste zu erlernen.

Was ist mitzubringen?
Sportbekleidung (für Anfänger/-innen: einfaches, schwarzes T-Shirt (ohne Logo), Jogging Hose, Karate- oder Judo-Gürtel oder ein langer Schal), Handtuch, Getränk


Wichtig: > Trainiert wird barfuß oder mit Socken. Es dürfen kein Schmuck und auch keine Piercings beim Jodo getragen werden.

               > 4 Wochen nach Beginn des Kurses ist die Anmeldung nicht mehr möglich!


Informationen zu den TARIFGRUPPEN

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
3548101ASa13:00-14:30SFH G-T23.07.-30.09.Ramtin Rezanezhad
18/ 30/ 30/ 46 €
18 EUR
für Studierende

30 EUR
für Beschäftigte

30 EUR
für Alumni

46 EUR
für Externe